Rosenmontagsvorstandssitzung beim MGV

Aus der Not eine Tugend machten die Verantwortlichen des MGV Eintracht Bargen. Erstmals in der Vereinsgeschichte tagte der  “Elferrat” des MGV zu einer online-Vorstandssitzung am Rosenmontag. Pünktlich um 19.31 Uhr standen diverse Tagesordnungspunkte auf dem Sitzungsplan der Vereinsvorstandschaft. In Faschingslaune und entsprechend kostümiert, wurde Bilanz für das abgelaufene Sängerjahr gezogen. Gleichzeitig wurden aber auch Ideen für das 140 jährige Vereinsjubiläum gesammelt, welches die Sänger in 2021 auch unter Corona-Bedingungen feiern möchten. Nach jedem erfolgreich diskutierten Tagesordnungspunkt gab uns der Narrhallamarsch mehrfach die Möglichkeit, die bereit gestellten Kaltgetränke ausgiebig zu genießen. Pünktlich um 22.11 Uhr beendete der Zeremonienmeister diese denkwürdige Sitzung mit der Hoffnung, im nächsten Jahr am Rosenmontag wieder wie gewohnt Fasching zu feiern können.

BARGE DIE ARGE  – HELAU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.